2009 März: Die DriftCompany wird von Beppo Harrach als Rallyeschule und Rallyeteam gegründet.

2009 April: Der erste Rallyeeinsatz findet bei der Triestingtal Rallye statt, und wird sogleich mit einem Gesamtsieg gefeiert.

2010 März: Mit der Gründung des DiTech Racing Teams, welches von der Driftcompany betreut wird, beginnt eine Erfolgsstory. Die Driftcompany wird als Spezialist für Mitsubishi Lancer Evolution Modelle etabliert.

2011 Juni: Der erste Einsatz des Mitsubishi Lancer Evo IX R4 wird durchgeführt.

2011 September: Die DriftCompany feiert mit Beppo Harrach den ersten österreichischen Meistertitel.

2014 Februar: Es wird ein Ford Fiesta R5 angekauft und für Einsätze bereitgestellt.

2014: Die DriftCompany feiert mit Miklos Kazar und dem neuen Ford Fiesta R5 auf Anhieb den ersten ungarischen Meistertitel

2016: Das Forstinger Rallyeteam wird gegründet und geht mit Niki Mayr Melnhof/Leopold Welsersheimb bei der Waldviertel Rallye im Driftcompany Ford Fiesta R5 das erste Mal an den Start

2016: Die Driftcompany gewinnt mit Beppo Harrach zum 4. Mal in Folge die kroatische „Santa Domenica Rally Show“

2017: Das Forstinger Rallyeteam feiert den ersten Gesamtsieg in der österreichischen Meisterschaft. Dies mit dem Ford Fiesta R5 gegen 3 Konkurrenten in leistungsstärkeren WRC´s

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok